Anfragen
Newsletter

Winterurlaub Ritten: ein Winterwunderland erleben

Winterurlaub Ritten: ein Winterwunderland erleben

Jede Menge Aktivitäten erwarten die Gäste am Stierlhof, wenn sie einen Winterurlaub Südtirol machen. Ein besonderes Highlight erwartet unsere Gäste übrigens, wenn sie einen Skiurlaub in Südtirol machen wollen. Denn die Gäste, die Skifahren am Rittner Horn wollen, können beispielsweise auf dem gesamten Gebiet der Ortler Skiarena ihrem Freizeitvergnügen frönen. Dabei handelt es sich um einen Verbund von insgesamt 15 Skigebieten, die direkt miteinander verbunden sind.

Den Winterurlaub Südtirol genießen

Den Winterurlaub Südtirol genießen

Neben Skifahren Rittner Horn gibt es in der Region natürlich noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, um die idyllischen Winterlandschaften genießen zu können. So haben unsere Gäste jederzeit die Möglichkeit zum Schneeschuhwandern. Hier können sie im Winterurlaub Ritten die verschneiten Almwiesen ebenso entdecken wie unberührte Landschaften. Und das Beste: Die Gäste, die sich zum Schneeschuhwandern rund um Ritten entscheiden, können auch abseits der präparierten Wege und Pisten auf eine Entdeckungsreise durch die Bergwelt der Dolomiten gehen. Wer sich auf Schneeschuhen noch nicht sicher ist, kann übrigens auch an geführten Wanderungen teilnehmen. Diese werden am Ritten jeweils mittwochs zwischen Dezember und März angeboten.

Rodeln am Ritten:
ein Vergnügen für Groß und Klein

Rodeln am Ritten: ein Vergnügen für Groß und Klein

Entspannung pur bietet Urlaubsgästen, die im Winterurlaub Südtirol einen Skiurlaub in Ritten genießen wollen, die 2,5 Kilometer lange Rittner Naturrodelbahn. Diese führt über sanfte Almen und durch mysteriöse Wälder von der Bergbahn-Mittelstation bis hinunter zur Talstation in Pemmern. Wer im Winterurlaub Südtirol auf dem Stierlhof rodeln möchte, kann die Piste bequem mit der Bergbahn auf das Rittner Horn erreichen. Der Ausstieg befindet sich an der Mittelstation. Rodelfreunde haben anschließend die Gelegenheit, die Piste über die Wanderwege 1, 4 und 7 zu erreichen.

Wer keinen eigenen Schlitten im Gepäck hat, sollte zunächst der Talstation Pemmern einen Besuch abstatten. Denn dort können die Schlitten für das Wintervergnügen auch gemietet werden.

In den Wintermonate, wenn die Natur auf dem Stierlhof ruht, haben Sie dank der günstigen Lage des Stierlhofes die besten Voraussetzungen für ausgedehnte Spaziergänge oder Wanderungen durch die Region. Wenn Sie Spaß im Schnee genießen wollen, steht Ihnen der Hang oberhalb des Hauses zur Verfügung, wo Sie rodeln oder einfach nur herumtoben können. Anschließend können Sie sich vor den gemütlichen Holzöfen in den Ferienwohnungen wieder aufwärmen.

Im Frühling hingegen erleben Sie das Erwachen der Natur hautnah. Ein besonderes Erlebnis ist rund um den Stierlhof die Apfelblüte. Im Sommer hingegen können Sie die Sonne genießen, sich im Schatten unseres Nussbaumes erholen oder bei der Heuernte gerne mithelfen. Wenn sich die Natur im Herbst verändert, sollten Sie keinesfalls versäumen, in einem traditionellen Buschenschank zum Törggelen einzukehren.

Der Stierlhof und sein Maulbeerbaum

Der Stierlhof und sein Maulbeerbaum

Drei Generationen der Familie Kofler wohnen auf dem Stierlhof, der eine mehr als 300jährige Geschichte hat. Ebenso alt wie der Hof selbst ist übrigens auch der Maulbeerbaum. Obwohl er vor einigen Jahren bei einem Sturm umgeknickt ist, trägt er nach wie vor Früchte. Für die Familie ist dieser Baum die Seele des Anwesens. Darüber hinaus soll sich auf dem Gelände des Hofes ein Schatz befinden. Obwohl Paul und seine Söhne Georg und Hannes bereits seit Jahren danach forschen, haben sie ihn bisher noch nicht gefunden. Vielleicht gelingt es ja Ihnen beim Besuch auf dem Stierlhof?

Freie Fahrt mit der Ritten Card

Auf das eigene Auto können Sie ab 2017 beim Urlaub auf dem Stierlhof übrigens getrost verzichten. In diesem Jahr bieten Ihnen Ihre Gastgeber nämlich die RittenCard an. Mit dieser Karte können Sie sämtliche Öffentliche Verkehrsmittel in Südtirol kostenlos nutzen und erhalten freien Eintritt in verschiedenste Museen, die Schwimmbäder der Region sowie bei diversen Veranstaltungen.